Kunst am Zug

 

Fast die Hälfte aller erwachsenen Bundesbürger interessiert sich für Kunst. Aber nur knapp drei Prozent der 83 Millionen besuchen Ausstellungen in Galerien oder Museen; und nur eine winzige Zahl an Künstlern ist dort zu sehen. Für alle gibt es jetzt „Kunst am Zug“ - großformatige Plakate, die für zehn Tage an ausgesuchten Bahnhöfen stehen. Lassen Sie uns hier Ihre Meinung über unsere Aktion zukommen! Wir freuen uns auf Ihre Stimme. Diese Seite dient nur zur Weiterleitung. Klicken Sie hier und Sie gelangen auf die Webseite der aktuellen Künstlerin - Jana Osterhus.

Ein Werk von Jana Osterhus aus der Reihe „Invasion der Weltmeere“: Neptuns zwölfte Tochter, Acryl auf Leinwand, 160 x 240 cm 2018

Impressum:    Helmut Fuchs, Wendenstraße 45b, 20097 Hamburg, 0176-327 11 274 , art@bardun.de   -    Auf dieser Seite werden keine Daten gespeichert.

Jana Osterhus: „Invasion der Weltmeere - Neptuns zwölfte Tochter“ am U-Bahnhof St. Pauli

Am S-Bahnhof Ohlsdorf

Am U-Bahnhof Überseequartier

Am S-Bahnhof Othmarschen

Am S-Bahnhof Blankenese

Frühere Aktionen: Herbst 2018 an Hamburger Bahnhöfen

Ein Werk von Jana Osterhus aus der Reihe „Phantasmagoria“, Acryl auf Leinwand, 160 x 240 cm, 2018

Frühjahr 2019: „Phantasmagoria“ u.a. an den Bahnhöfen Ahrensburg und Rödingsmarkt

Sommer 2019: „Li(e)bertango“ u.a. am Bahnhof Landungsbrücken und Flashmob vor dem Plakat an den St. Pauli Landungsbrücken